Posted on

Criterion

criterion swiss advance

Swiss Advance at Criterion design market in Zurich

FOR A FUTURE WITH A FUTURE

It is a showcase for creators who go their own way with a passionate commitment to the development of new ideas and products, resulting in the creation of solutions for a future with a future. Being part of it felt great and we had a lot of fun during these days. We met so much nice people and made new friends. It took place in Zurich from the 5th to 8th of April. We are looking forward to next year.

Peter engaged in presenting Swiss Advance products and brand positioning to a friendly yet mindful audience. Thank you Criterion for the great and interactive platform to showcase our functional, sustainable and lightweight outdoor kitchen equipment. Our customers donate 250 CHF to Schweizer Berghilfe by buying Herbolux BBQ spices from Swiss Advance.

Thanks to our partners, we care for you: Criterion, Fabrikat, Changemaker, Swissmade, Tisch Bank Stuhl, Berg und Tal, Wilde 13, NZZ am Sonntag, Klötzklimesser, SRF, Radio SRF 1, Lemonaid, Schweizer Heimatwerk, Horl 1993, Transhelvetica, Ballenberg Freilichtmuseum

land rover display urs and peter at criterion peter at criterion zurich peter and customers at criterionArcto shaker at criterion bamboo products at criterion schweizer berghilfe

 

Posted on

Aus Zug Design Messe

aus zug

Die Aus Zug Design Messe ist eine Verkaufsmesse

Heute ist der 1. Advent und auch der letzte Tag der Verkaufsmesse Aus Zug. Die Messe findet jedes Jahr statt und bietet Designer aus Zug eine wunderbare Plattform ihre Kreationen und Produkte zu präsentieren. Wunderbar ist natürlich, dass die Besucher nicht nur betrachten und ausprobieren können, sondern auch kaufen. Die Jahreszeit bietet es auch an. Gerade jetzt suchen viele noch nach den passenden Weihnachtsgeschenken für Ihre Liebsten.

In der historischen, 6oo Quadratmeter grossen Shedhalle, an der Hofstrasse 15 in Zug, haben sich die Designer sowie ihre Arbeiten für dieses Wochenende eingerichtet. Es darf gestöbert, probiert und natürlich gekauft werden. Selbstverständlich gibt es auch Getränke und andere Leckereien.

“Alle Designer sind entweder aus Zug oder arbeiten im Kanton Zug. Gezeigt werden Produkte von Klein- und Kleinstunternehmer aus den Bereichen Mode, Wohndesign, Schmuck, Floristik und auch aus der kulinarischen Ecke. Das Niveau der Produkte ist professionell, hochwertig, kreativ, innovativ und aussergewöhnlich. ” Gestern war ich selbst vor Ort und konnte mich davon überzeugen. Es ist sehr gemütlich und nicht zu gross. Ich habe mich sehr wohlgefühlt und kann es nur allen empfehlen, die heute für den 1. Advent noch keine Pläne geschmiedet haben.

Ich wünsche Euch ganz viel Spass beim Stöbern und Schätze erwerben!

Verkaufsstand Swiss Advance Messestand Swiss Advance

Posted on

Crono Pocket Knife at Gearjunkie

Crono pocket knife

Looking for some Gift Ideas?

Crono pocket knife – A good multitool is indispensable. And one that weighs in at a scant 41 grams is downright amazing. Made of German steel and constructed in Switzerland, this handy pocket tool has a bit of everything, including a fork, screw driver, fish scaler,  square, wire cutter, ruler, hexagon, screw wrench, and more. This is the epitome of an EDC (everyday carry). Get one, give one, and be ready for whatever life throws at you.”

Do you know the page GearJunkie? Now since Christmas is coming closer they made a great list of gift ideas with their favorite camping kitchen gear. These items make the campers hearts leap. Our Crono pocket knife is on the list, too. We are quite happy about it.

I wish you a good start to the week!

Posted on

Apple Vinegar from Scraps

apple vinegar

How to avoid food waste

The last days a made o lot of applesauce and dried apple rings. In the end had this massive amound of scraps. It seems wrong to me to just compost it. Some of the peels i dried as well for tea but the rest of it was still a lot. I decided to make apple vinegar. I use it a lot for cleaning and so far I couldn’t find a product which comes in a glass bottle. So what a great idea? I can make a great vinegar to prevent food waste and a lot of plastic bottles the vinegar normally comes in.

I put the scraps into a big jar, added water (about 3 litre) and 100 g sugar. The sugar speeds up the fermentation. The vinegar needs to breath so you better seal the jar with a clean cloth. After four to six weeks your vinegar should be ready.

Posted on

We have a new Team Member – Urs Egli

urs egli engelberg

Urs Egli joins our Team as Managing Director

Urs Egli has 20 years of professional experience. He worked at global brands such as Mammut (Switzerland), Vaude (Germany), Oakley (United States of America) and Kjus (Switzerland). After finishing his Executive Master in Business Administration at the Management School of Maastricht (Netherlands), he now joins the Swiss Advance team as a Managing Director. He is excited to lead the brand into the next, sustainable growth phase with the existing team.

His love for nature and mountains made him living in the heart of the Swiss Alps, Engelberg. Here he can live his passion for sports. Like skiing, climbing, mountain biking and mountaineering in a sustainable way and with his long-time friends and new once. As a member of a kitchen club, he can fully embrace the brand values for healthy food and cooking outdoors.

Posted on

Cradle 2 Cradle

cradle 2 cradle leaf circle

Reduce, reuse, recycle

Cradle 2 cradle is a sustainable concept for design and production. What is it all about? It is a play from the popular phrase cradle to grave, which is actually the way the most produced products will probably going to take: Produced, used, wasted. The result of this way of consuming is running out of resources, which are of course endless.

The focus of this concept is on the material. Materials are considered as nutrients and essential elements of a cycle like the cycle of nature.

EPEA is a Swiss Company which focuses on certificate products that fulfill these standards. Our products aren’t certificated. But in my opinion all products should be produced sustainable. It should be easy to recycle all single elements of an object if necessary. If you are curious about this topic check out EPEA’s website epeaswitzerland.com

You will find a lot of valuable information. In September the 23th there is a workshop at Hub Zurich. It is called “Cradle to Cradle Design Workshop” guided by expert Albin Kälin. I’m super excited and looking forward to it.

By the way: We have a spare ticket. Who wants to join me? Send me a mail to andrea@swiss-advance.com

See you there!

cradle 2 cradle

 

 

 

 

 

Posted on

Sustainable Living, Working, and Producing

Zero waste bento box

Alles lebt, wächst und entwickelt sich

So verhält es sich auch mit Swiss Advance, eine Marke, die bereits im Jahr 2000 das Licht der Welt erblickte. Gegründet wurde Swiss Advance von Peter Meyer. Ein Querdenker, Quereinsteiger und Naturverliebter aus Basel. Begonnen hat alles mit dem Salz- und Pfefferstreuer Arcto für Abenteuerer und Picknicker. 2008 stiess die Berliner Designerin Andrea Manchen dazu und mitlerweile ist das Sortiment zu einer stattlichen Grösse von besonderen Dingen herangewachsen, die das Essen unterwegs, in der Natur und auch am Arbeitsplatz zu ihrem Thema haben.

Ein nachhaltiges Leben lässt sich überall umsetzen. Braucht man ein grosses Büro? Ist ein offenes Büro, dass man sich mit vielen teilt nicht nachhhaltiger? So kam Peter Meyer zum Impact Hub Zürich. Ein inspirierender Ort zum Arbeiten und um Resourcen zu teilen. Seine Arbeitswege erledigt er mit dem Zug oder wenn es nicht anders geht mit seinem Elektroauto. Die Produkte von Swiss Advance lässt er hauptsächlich in der Schweiz herstellen. Das hält die Wege kurz und macht es ökologischer. Ausser wenn es nicht anders geht, denn nicht alles wächst in der Schweiz und Umgebung.

Zero Waste

Vor drei Jahren dann stiess die Designerin von Swiss Advance auf den Zero Waste Lifestyle und war sofort begeistert. Zero Waste bedeutet, dass man keinen bzw. so wenig Müll wie möglich produziert, um die Umwelt und unsere Resourcen zu schonen. Insbesondere auf Wegwerfprodukte und Plastikverpackungen wird verzichtet. Nachhaltige Produktkonzepte, am Besten aus nachwachsenden Rohstoffen wurden zum wichtigsten Punkt aller Neuentwicklungen von Swiss Advance. So enstand eine Produktlinie aus Bambus und Naturkautschuk, die in einem Familienbetrieb in Hanoi, Vietnam hergstellt werden. Noch dieses Jahr wird die Serie auf insgesamt sechs Produkte heranwachsen. Stetig wird an neuen Ideen getüfftelt, um das Sortiment zu verbessern und zu vergrössern.

Uns interessiert, was Ihr über Nachhaltigkeit denkt

Was setzt Ihr in Eurem Alltag um, um ihn nachhaltiger zu gestalten? Unter allen, die mitmachen, verlosen wir insgesamt 5 unserer Bento Boxen aus Bambus. Sie werden aus feinen Bambusstreifen und Reiskleber zusammen gesetzt. Verschlossen werden die Bento Boxen mit Gummibändern aus Naturkautschuk. Die Boxen eignen sich hervoragend für Obst, Sandwhiches und Salate. Wenn Ihr mehr über unsere Bento Box erfahren möchtet, dann schaut doch auf unserer Website unter Bento Box rein oder sprecht uns direkt an. Wir beantworten gerne Eure Fragen.

Schickt Eure Bewerbung an unsere Designerin Andrea Manchen. Der Einsendeschluss ist der 31. August 2017. Wir wünschen Euch viel Spass und freuen uns auf Eure Einsendungen.

 

 

 

 

 

 

 

Posted on

Wonderful Pictures of or Bamboo Bento Box

bento box

Die Bento Box auf Instagram

Die Bento Box aus Bambus ist eines meiner Lieblingsprodukte und liegt mir ganz besonders am Herzen. Heute habe ich ganz wundervolle Bilder unserer Phora L für Euch, die mir eine ganz liebe Kundin zur Verfügung gestellt hat. Wer mehr davon sehen möchte, kann Ihrem Instagram-Account folgen.Ich tue das natürlich schon. 🦄 Instagram

Und wer mehr über die Lunch Box wissen möchte, die ganz ohne Kunststoff auskommt, der schaut mal hier rein 👉 www.Swiss-Advance.com/Bento-Box